Vorstellung

   
 


 

 

Vorstellung

Meine Bücher

Presseberichte

Lesungen und Veranstaltungen

Lesungsanfragen

Tiergeschichten

Meine Katzen

Galerie

Unser Garten

Gästebuch

erwähnenswerte Links

Impressum

Satellitenbild

 


     
 

"

 
                                   

 

 

 

Mein Name ist Gisela Kurfürst-Meins. Ich wurde 1958 in Stollberg geboren. Erlernte den Beruf der Industriekauffrau. Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich im Erzgebirge. Bin dann mit 19 nach Berlin gezogen. 1990 lernte ich meinen Mann kennen, der mich mit nach Hamburg nahm. Eigene Kinder habe ich leider nicht, aber zwei angeheiratete und 5 Enkelkinder. Natürlich muss ich auch meine drei Katzen Emmy, Mohrly  und Teddy erwähnen.

 

Emmy und Mohrly kommen aus Rumänien und Teddy ist aus Spanien. 

Viele werden fragen, warum aus dem Ausland, wo doch auch in unseren Tierheimen viele Hunde und Katzen auf ein neues Zuhause warten? Ich finde, dass Tierschutz  grenzenlos sein sollte!
Zurzeit wohnen wir in einem schönen Dorf in der Nähe von Hamburg. Ich male gern, auch wenn die Bilder nichts für die breite Öffentlichkeit sind. Unser Garten ist mein zweites Wohnzimmer, da halte ich mich immer auf, wenn das Wetter es zulässt. Ich habe schon als Kind gern geschrieben. Durch die Seite www.tiergeschichten.de wurde ich von einem Verlag entdeckt und seit dem schreibe ich in Anthologien mit.

Irgendwann dachte ich: "Warum sollst du kein eigenes Buch schreiben?" Und was lag näher, als über meine Katzen zu erzählen. So entstanden bis jetzt sechs Bücher. „Emmy“,  "Mohrly", "Felix", "Willi", "Mienchen" und "Micky".

Sicher bekommt auch "Teddy" noch sein eigenes Buch, doch weil er noch nicht sehr lange bei uns wohnt, muss ich ihn erst einmal kennenlernen.


 

 

 






Die letzten Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Christine Kayser, 21.01.2015 um 15:58 (UTC):
Als große Tierliebhaberin freut es mich sehr, dass es doch so liebe Menschen gibt.
Wer zu Tieren gut ist und sie schätzt, respektvoll behandelt, der muss ein guter Mensch sein.
Leider gibt es auch Schlimmes, was manche Menschen mit Tieren machen.
Aufklärung tut Not. Vor allem mutiges Handeln und Hilfen sind wichtig.
Da helfen auch solche schönen Bücher wie hier, mit ihren lustigen, spannenden und traurigen Geschichten.
Christine Kayser

Kommentar von Ramona, 17.06.2014 um 10:31 (UTC):
Ich habe alle deine Bücher gelesen und warte jetzt sehnsüchtig auf Teddy's Geschichte.

Kommentar von Marcus, 17.03.2014 um 09:34 (UTC):
Zu deinen Büchern kann ich nichts sagen, habe noch keins gelesen. Da ich aber deinen schönen Geschichten mir alle durchgelesen habe, werde ich mir auf jeden Fall, das eine oder andere Buch bestellen. Ich melde mich dann später noch mal.

Kommentar von Lena, 17.02.2014 um 14:08 (UTC):
Also ich muss ehrlich gestehen - "Emmy" das war ein "Einbandkauf", der hat mich so angelacht, dass ich das Buch einfach mitgenommen hab und was soll ich sagen... es war ein absoluter Glücksgriff.
Das Buch habe ich förmlich verschlungen. Die Geschichte ist mit so viel Herz geschrieben, man kann richtig mitfühlen mit der kleinen rumänischen Straßenkatze, die oftmals ihr junges Leben gegen so viele Widrigkeiten verteidigen muss. Sie hatte es wirklich nicht leicht und ich musste mir einige Tränchen von den Wangen wischen, bevor das ganze sein Happy End nimmt.
Das Buch habe ich direkt nochmal an Weihnachten verschenkt - natürlich nicht mein Exemplar - es hat mich so begeistert, dass ich es nur weiterempfehlen kann. Einfach schön! =)

Kommentar von Robert Johanssohn, 13.02.2014 um 15:49 (UTC):
"Emmy" ist eine Kamingeschichte, die man bei knisterndem Feuer liest und bei der man sich freut, im Warmen sitzen zu dürfen, denn die Autorin beschreibt die Lebens- und Gefühlswelt dieser Straßenkatze - so einfühlsam, als wäre sie selbst mit vier Pfoten auf Wanderschaft gewesen. Und so ist Emmy kein Gesellen-, sondern ein kleines Meisterstück im rätselhaften Dschungel der Katzenliteratur, das mit liebevollem Einfühlungsvermögen den Leser durch die Seiten huschen lässt.

Kommentar von Petra, 14.01.2014 um 15:54 (UTC):
Mienchen, die kleine blinde Katze... ich dachte mir, "mensch - leichte Kost für das Wochenende" und kaufte das Buch...
Der Anfang gestaltet sich auch ebenso wie erwartet... armes, krankes Kätzchen findet ein zuhause und es folgen kleine Anekdoten, wie sie jeder Dosenöffner erzählen kann. Alles in liebevolle Worte gepackt und einfühlsam erzählt.
Und dann auf einmal... die große Wende... es wird spannend! Jedes einzelne Wort hab ich verschlungen und siehe da - ich finde mich in meinem Sofa wieder und hab Tränen in den Augen.
Das Buch ist so wunderschön, herzzerreißen, witzig und emotional wie ich schon lange keines mehr zwischen den Fingern hatte. Eines der Bücher, welches ich sicher nicht mehr her gebe.

LG Petra;)

Kommentar von Bianca, 03.01.2014 um 15:55 (UTC):
Gestern habe ich das Buch "Mienchen" bekommen. Natürlich habe ich gleich mit lesen angefangen. Ich konnte nicht mehr aufhören bis ich es durch hatte. Es ist sehr spannend geschrieben. Die arme Katze im Versuchslabor, nicht auszudenken was alles mit ihr passiert wäre, wenn man sie nicht gerettet hätte. Jetzt werde ich mir so nach und nach, alle ihre anderen Bücher kaufen. Mienchen hat mir sehr gut gefallen.
VG Bianca

Kommentar von Susanne, 22.11.2013 um 11:32 (UTC):
Mir haben am besten die Bücher "Emmy" und "Willi" gefallen. Emmy ist sehr liebevoll geschrieben und Willi ist wirklich ein Kater zum Verlieben. Das Buch "Felix" war auch gut geschrieben, aber die Geschichten seiner Menschen, doch manchmal zu hart. Ich mag nicht gerne zu oft weinen.
Mohrly ist ja doch mehr ein Kinderbuch, obwohl die verschiedenen Tiergeschichten auch süß waren. Alles in allem sind die Bücher zu empfehlen. Ich warte jetzt auf das nächste.
VG Susanne

Kommentar von Hanne Siedler, 29.10.2013 um 11:11 (UTC):
Ich habe das Buch Felix gelesen und teilweise mit ihm gezittert und gebangt. Er hat wirklich viel erlebt. Ich fand das Buch spannend.

Kommentar von Anne, 25.10.2013 um 06:40 (UTC):
Hallo Gisela,
ich habe in Facebook gelesen, dass dein vierter Katzenroman bald erscheint. Das Buch werde ich mir auf alle Fälle wieder bestellen oder kannst du mir eins, mit einer Widmung von dir, zusenden? Wenn ja, dann schicke mir doch eine PN. Mein Facebook-Name ist „Katzenfreund“.
LG Anne

Kommentar von Ariane Meyer, 22.10.2013 um 08:31 (UTC):
Hallo Frau Kurfürst-Meins.
Ich habe das Buch „Emmy“ gelesen und ich fand es toll.
Auch ihre Geschichten hier auf der Homepage gefallen mir gut.
Sie haben sehr hübsche Katzen. Mir gefällt vor allem Mienchen, sie sieht lustig aus.;) LG Ariane

Kommentar von Anne Bach, 19.10.2013 um 14:21 (UTC):
Das Kochbuch gefällt mir sehr gut. Ich habe die Rezepte zwar ab und zu ein bisschen verändert, aber trotzdem in 10 Wochen schon 12 kg abgenommen.
Danke für die schönen Rezepte.

Kommentar von Tanja , 18.10.2013 um 09:09 (UTC):
Liebe Frau Kurfürst-Meins, ich habe alle ihre Bücher gelesen und sie haben mir ausnehmend gut gefallen. Katzen sind wirklich etwas Wunderbares.:D

Kommentar von:18.10.2013 um 06:38 (UTC)
giselakurfuerstmeins
giselakurfuerstmeins
Offline

Auf diese Frage habe ich schon sehr lange gewartet.;)
Lieber Hotte, meine Katzen sind keine Vegetarier. Denn Katzen sind reine Fleischfresser, diese dürfen gar nicht vegetarisch ernährt werden.
Aber der Mensch braucht nicht unbedingt Fleisch.
Trotzdem achte ich beim Kauf von Katzenfutter auch auf die Qualität.

Kommentar von Hotte, 18.10.2013 um 05:51 (UTC):
Sind deine Katzen auch Vegetarier?

Kommentar von Richard Schaefer, 14.10.2013 um 16:09 (UTC):
liebe Gisela, wenn Du die CD von Fred noch hast, kannst Du sie mir bitte schicken? ich könnte dann evtl. ein paar sachen in meinen Radiosendungen verwenden. ich frage aber yfred vorher um Erlaubnis. imvergangenen Jahr hatte ich ihn schon mal in meiner Sendung "Bücherbar" (Radio Funkeerk Erfurt, Bürgerfunk)vorgestellt.
ich würde auch gern Deine Texte mal vorstellen, was hältst adu davon?
Meine Adresse: Richard Schaefer, Altonaer Strasse 10, 99085 Erfurt.
Danke und viele Grüse

Kommentar von Anita Bach, 11.10.2013 um 15:58 (UTC):
Ich habe alle drei Katzenbücher gelesen und ich muss sagen, für eine neue Autorin, wirklich nicht schlecht geschrieben. Man merkt, dass Sie Katzen lieben. Ihre kleinen Helden erleben tolle Abenteuer. Nun warte ich sehnsüchtig auf Buch "vier".;)
Ach und noch etwas, die Cover sind gut gelungen. Wirklich schöne Katzen.

Kommentar von Renate, 05.10.2013 um 14:24 (UTC):
Ich bin durch das "Katzenforum" auf deine Seite gekommen. Ich wusste gar nicht, dass du Schriftstellerin bist. Werde mir gleich mal deine Bücher anschauen und vielleicht auch bestellen.;)
LG Renate

Kommentar von Marga Kaufmann, 19.09.2013 um 07:27 (UTC):
Liebe Frau Kurfürst-Meins, ich habe ihre beiden Bücher, Emmy und Mohrly gelesen. Sie haben mir beide sehr gut gefallen. Gestern habe ich mir Felix bestellt und bin wieder sehr gespannt, was er für Abenteuer bestehen muss. Machen sie weiter so!:)
LG Marga Kaufmann

Kommentar von Ilona, 11.08.2013 um 11:03 (UTC):
Ich habe das Buch "Emmy" gelesen. Es hat mir sehr gefallen. Auch das Cover hat etwas.
Bei mir wohnen zur Zeit auch drei Katzen aus dem ausländischen Tierschutz. Sie sind aus der Ukraine. Bezaubernde Wesen, die wohl in der Tötung gelandet währen.
Was mir sehr gut gefällt, dass sie Vegetarierin sind. Ich selbst bin Veganerin.
Ihr zweites Buch habe ich mir bestellt.
Viele liebe Grüße
Ilona



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
 

Heute waren schon 3 Besucher (10 Hits) hier!

 

 
"